Arbeitsrecht und Sozialversicherung

Die gesetzlichen Regeln des Arbeitsrechts sind lückenhaft. Geprägt mehr durch die Rechtsprechung, das Tarifrecht, das Europarecht und die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs, ist das Arbeitsrecht eine hoch komplexen, stets im Fluß befindlichen Rechtsmaterie.

Arbeitsrecht ist vielfach „soft law“.An die Stelle der Rechtssicherheit tritt im Arbeitsrecht vielfach ein vom prozessualen Risiko abhängiges Kostenkalkül. Personalmaßnahmen lassen sich nicht sicher planen, der Ausgang eines Kündigungsschutzprozesses nicht sicher prognostizieren. An die Stelle der gerichtlichen Entscheidung durch Urteil tritt in vielen Fällen ein zwischen den Parteien - einvernehmlich, aber oftmals zähneknirschend - geschlossener Vergleich.

Wir stehen Arbeitgebern und Arbeitnehmern als Berater und Prozeßbevollmächtigte zur Verfügung. Daß wir - anders als viele Großkanzleien und die Gewerkschaften - beide Seiten vertreten, sehen wir nicht als Manko oder Widerspruch, sondern sind davon überzeugt, daß die Kenntnis der Interessen beider Seiten in jedem Fall hilfreich ist.

Herr Rechtsanwalt Achinger ist seit vielen Jahren im Arbeitsrecht spezialisiert und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Herr Rechtsanwalt Henk verfügt als ehemaliger Personalleiter der EJOT-Gruppe über praktische Erfahrungen auf der Arbeitgeberseite und ist ebenfalls Fachanwalt für Arbeitsrecht.